Mit Pizza und Burgern kommt Geld in die Vereinskasse

Sich Essen liefern lassen und damit den eigenen Sportverein unterstützen, wie soll das gehen? Das ist ganz einfach, mit Hilfe von Affiliate-Marketing und Cashback!

Ein Affiliate-Marketing-System mit Cashback-Modell

Wenn Sie dieses Internet-Deutsch nicht verstehen, hier noch einmal im Klartext:

  • Online-Shops und Anbieter sind in einem Affiliate-Netzwerk verlinkt.
  • Sie als Kunde bestellen online über einen Cashback-Anbieter.
  • Es wird geliefert, Sie bezahlen, alles wie gehabt.
  • Der Shop zahlt an den Cashback-Anbieter eine Provision.
  • Sie erhalten vom Anbieter einen Rabatt, das ist der Cashback.

Viele Online-Shops sind in solchen Netzwerken und profitieren von dem Marketing, das andere für sie betreiben. Auch der Essenslieferant Lieferando nutzt die Vorteile von Affiliate-Marketing. Wenn Sie also das nächste Mal dort bestellen wollen, schauen Sie sich vorher um, Sie können sogar einen Discount bekommen.

Wie hilft das meinen Sportverein?

Eine neue Entwicklung in diesem Bereich sind die Charity-Cashback-Programme. Dabei geht der Discount nicht an Sie als Käufer zurück, sondern an eine wohltätige Organisation oder eben an Ihren Lieblingsverein.

Ein Anbieter in diesem Segment ist Klubkasse. Fans können ihren Verein unterstützen durch Provisionen oder Online-Werbung. Dazu nutzt man eine Klubkasse.de-Fanseite. Was hierüber online gekauft wird, steigert die Vereinseinnahmen. Mehr als 2.500 Shops werden angeboten. Im Schnitt gehen etwa zwei Prozent des Einkaufs an den Lieblingsverein des Käufers, der Wert schwankt aber je nach Branche.

Ist der eigene Verein noch nicht registriert, kann man ihn vorschlagen. Sind in der Kasse mehr als 50 Euro, wird ein Fan-Voting gestartet. Der Verein macht drei Vorschläge für die Verwendung und die Fans stimmen dann bei Klubkasse.de ab. Um seinen Lieblingsverein zu unterstützen, muss man sich allerdings selbst auch registrieren. Dann gibt es aber auch einen Überblick über alle Bestellungen und die daraus resultierenden Provisionen.

Erst wenn andere mitmachen, wird es interessant

Sie kaufen online ein und lassen auch gerne Essen nach Hause liefern? Und ihr Sportverein hat jede Unterstützung nötig? Wenn noch mehr Fans im Verein mitmachen, kommt auch Geld in die Klubkasse.